BVB Pressekonferenzraum


Ort
Dortmund

Art
Entwurf zweier Varianten eines Pressekonferenzraums
für BVB im/am Signal Iduna Park

Bauherr
BVB Merchandising GmbH

Planungs-/Bauzeit
meyerschmitzmorkramer | 2012 – 2015

Wettbewerb
Geladener Wettbewerb

 




meyerschmitzmorkramer hat zwei mögliche Varianten für einen BVB Pressekonferenzraum entworfen: Zum einen auf dem August-Lenz-Haus, zum anderen am Signal-Iduna-Park. Variante 1 stellt eine Erweiterung des ehemaligen BVB Fanshops dar, wobei vorhandene Baustrukturen respektiert werden und zugleich eine deutliche Loslösung mit einer horizontalen Fuge vom bestehenden Gebäude stattfindet. Variante 2 stellt eine unmittelbare Anbindung an die Pressetribüne auf der Ostseite des Stadions dar. Hierfür wird ein rucksackähnlicher Baukörper mittels einer an vier der bestehenden Hauptträger befestigten Stahlseilkonstruktion an die Ostfassade gehängt. In beiden Entwürfen sind Ähnlichkeiten des Designs und der Form an die BVB FanWelt gewollt. Die Innengestaltung setzt als Gegensatz zu den eher kühl gehaltenen Außenfassaden auf warme Materialien, wie mit Holz verkleidete Wände.






„Im Corporate Design des BVB“






Weitere Beiträge zu diesem Projekt

Verwandte Projekte