CULE


Ort
Berlin

Art
Revitalisierung eines Bürogebäudes

Bauherr
Blackstone Group c/o Office First Real Estate GmbH

Planungs-/Bauzeit
meyerschmitzmorkramer | 2016 – 

BGF oi/ui
140.000 m² /–

Leistungsphasen
1 – 4




Das CULE kommuniziert auf vielfältige Weise mit seinem Umfeld und weist einen menschlichen Maßstab auf, der nicht nur den Nutzern dient. Die Treptowers, als Hauptniederlassung der Allianz Versicherung in den 90er Jahren gebaut, werden aufwendig revitalisiert und mit einem Campus, Cafés, Restaurants, einer offenen Lobby sowie einer gigantischen Freitreppe zum Wasser geöffnet. Sie bilden den New-Work-Campus „CULE“. Früher war der Zugang zur Spree verriegelt, der von weitem sichtbare Büroturm abgeschottet. In Zukunft erhalten die Berliner ein Stück Stadt zurück, werden zum Flanieren und Verweilen eingeladen. Die Inspiration, das Gebäude mit Public Open Spaces zu „hacken“, fand das Team während einer Recherchereise ins Silicon Valley. Hier werden bis zu 5.000 Menschen arbeiten und von flexiblen Grundrissen, smarter Technik, nachhaltigen Konzepten und Angeboten für eine zeitgemäße Mobilität profitieren.




„Von der Festung zum Campus“



Weitere Beiträge zu diesem Projekt

Verwandte Projekte