Neuer Garten


Ort
Düsseldorf

Art
Umnutzung einer ehemaligen Kaserne zu Wohnungen

Bauherr
Vivacon AG

Planungs-/Bauzeit
meyerschmitzmorkramer | 2005 – 2008

BGF oi/ui
18.000 m²

Leistungsphasen
1 – 5, 8 (künstlerische Oberleitung)

Bilder
HGEsch



Der Neue Garten ist ein weitläufiges, parkähnliches Areal mit reichem alten Baumbestand und vier besonders ehrwürdigen Gebäuden einer ehemaligen preußischen Infanteriekaserne. In diesen außergewöhnlichen Immobilien entstanden 170 Wohnungen mit Wohnflächen von 35 m² bis 140 m². Alle Eingänge werden durch dezente Glasvordächer geschützt, die sich harmonisch in das Gesamtbild einfügen. Neue Elemente runden auf moderne, zurückhaltende Art das Bild des erhaltenswerten Historischen ab. Einige Wohnungen haben einen direkten Gartenzugang; Balkone und Terrassen erhielten witterungsbeständige Holzbeläge.




„Stillgestanden wird hier nur noch bewundernd“







Weitere Beiträge zu diesem Projekt

St. Martin Tower im Detail

St. Martin Tower im Detail

Projekt PDF

Architekten und Planer Journal

Architekten und Planer Journal

Aktuelles

Puristisch filigrane Formensprache im Frankfurter Westen

Puristisch filigrane Formensprache im Frankfurter Westen

Pressemitteilung

Verwandte Projekte