Kö-Quartier


Ort
Düsseldorf

Art
Neubau Büro- und Geschäftsgebäude mit Gastronomie und Untergeschoss

Bauherr
Hines Immobilien GmbH

Planungs-/Bauzeit
meyerschmitzmorkramer | 2017 – 2020

BGF oi/ui
21.000 m²/2.380 m²

Leistungsphasen
1 – 4, 6 – 8 (künstlerische Oberleitung)

Umweltzertifizierung
DGNB Platin

Bilder
HGEsch




Im Herzen Düsseldorfs, im altstädtischen Bankenviertel, liegt das Kö-Quartier: Ein modernes Ensemble von drei Gebäudekörpern. 20.000 m2 bieten Platz für Handel und Gastronomie im Erdgeschoss und Büros in den oberen 8 Etagen. Der Baukörper nimmt vorhandene Straßenkanten auf und weist an den Ecken eine dynamische Rundung auf. Die hochwertige Natursteinfassade aus Wachenzeller Dolomit mit hohem Glasanteil ist in der Ausbildung von einer etagenweisen Staffelung nach außen geprägt, um eine gesteigerte Tiefenwirkung zu erzielen. Durch die Baukörperform fügt sich das Gebäude harmonisch in das sensible denkmalgeschützte Umfeld ein. Ins Innere führt ein repräsentativer zweigeschossiger Empfang: Auch hier dominieren hochwertige Materialien wie Naturstein und Holz. Dachterrassen auf den oberen Geschossen erhöhen die Aufenthaltsqualität. Das Gesamtensemble ist das erste Gewerbequartier, das nach DGNB Platin Standard zertifiziert wurde.



„Das erste Gewerbequartier, das nach DGNB Platin Standard zertifiziert wurde.“







Verwandte Projekte