Altes Klöpperhaus


Ort
Hamburg

Art
Revitalisierung eines Büro- und Handelsgebäudes

Bauherr
AIRE Verwaltungs GmbH

Planungs-/Bauzeit
meyerschmitzmorkramer | 2013 – 2016

BGF oi/ui
8.720/1.360 m²

Leistungsphasen
1 – 5

Bilder
HGEsch




Aus dem ehemaligen denkmalgeschützten Kontorhaus wurde ein attraktives Büro- und Geschäftsgebäude, das den Charme des Bestandes berücksichtigt, und zugleich den Anforderungen moderner Bürowelten entspricht. Um das zu gewährleisten, fand eine sensible Fassadensanierung statt, das Glasdach über dem imposanten Haupttreppenhaus wurde entsprechend historischer Planungen von 1913 vergrößert, die Dacheindeckung mit Kupfer wiederhergestellt und die Gauben auf der Hofseite durch großformatige, liegende „Atelierfenster“ ersetzt. Im Inneren wurden die Büroetagen entkernt und Durchblicke in alle Richtungen wiederhergestellt. Das zentrale Treppenhaus mit original erhaltenen Fliesen und Jugendstilornamenten im Lichthof fungiert als Entrée sowie Kommunikationsachse des gesamten Gebäudes.



„Moderne Arbeitswelten im denkmalgeschützten Kontorhaus“





Verwandte Projekte